Hauptmenü öffnen

Obuslinie 5

Dieser Artikel beschreibt den Streckenverlauf der OBUS Salzburg AG-Linie  5  vom Hauptbahnhof über das Zentrum zum Kommunalfriedhof und weiter in die Birkensiedlung.

Inhaltsverzeichnis

Linienverlauf

Beschreibung

Die Obuslinie  5  führt vom Hauptbahnhof über das Zentrum, Nonntal zum Kommunalfriedhof und weiter entlang den ab den 1970er-Jahren entstandenen Neubausiedlungen an der Berchtesgadner Straße zur Birkensiedlung an der Stadtgrenze zu Grödig. Die in den Spitzenzeiten übliche Verlängerung der Linie  5  an Schultagen bis nach Itzling Pflanzmann wurde mit Dezember 2014 aufgegeben und wieder ab 10. Dezember 2017 eingeführt. Sie verstärkt damit die Obuslinie  3  in den Hauptverkehrszeiten auf dem Ast Salzburg Hauptbahnhof - HTL Salzburg - Itzling. Derzeit erfolgt der Vorlaufbetrieb mit Obussen mit eingebauten großen Akkus von der Abzweigung Birkensiedlung bis zur Untersbergbahn bis zum Regelbetrieb ab Dezember 2019.

Geschichte

Der Vorgänger der Obuslinie  5  verkehrte als F ab 1956 zwischen Itzling Pflanzmann und dem Kommunalfriedhof. 1966 wurde diese Strecke von den Linien 1 und 2 übernommen, die Itzling Pflanzmann mit Maxglan und Maxglan mit dem Kommunalfriedhof verbanden. Am 1. Februar 1974 übernahm die Linie  5  wieder den Verkehr entlang der alten Route. Am 19. Oktober 1981 wurde die Autobuslinie C in die Linie  5  integriert und die Strecke damit im Süden zur Birkensiedlung verlängert. Bis 1993 fuhr jeder zweite Wagen nur bis zum Kommunalfriedhof. Im September 1985 tauschten die Linien  3  und  5  ihre Endstationen.

Statistik

Länge: 16,5 km
Fahrzeit: 24 Minuten hin und auch retour, bei Verlängerung nach Itzling 10 Minuten mehr, die Fahrzeit bis zur Untersbergbahn beträgt zusätzlich 8-9min für dann jeden 2. Kurswagen
Intervall: zu den Hauptverkehrszeiten alle 10 Minuten sonst 20min, SA 20min(morgens+Abends)/15min(tagsüber) , SO 30min(morgens)/20min(tagsüber bis Betriebsende)

Literatur

Weblinks