Druckzentrum Salzburg

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verlagsgebäude der Salzburger Nachrichten, im hinteren Gebäude befindet sich das Druckzentrum Salzburg
im linken Gebäude befindet sich die Druckmaschine
Presse- und Druckzentrum Salzburg, südliche Ansicht

Das Druckzentrum Salzburg ist eine Druckerei an der Karolingerstraße in Maxglan in der Stadt Salzburg, die 1990/1991 erbaut wurde.

Allgemeines

Die Druckzentrum Salzburg Betriebsgesellschaft m. b. H. ist zu je 50 % ein Tochterunternehmen der Salzburger Nachrichten (SN)und der Mediaprint. Im August 1990 gaben SN und Mediaprint bekannt, künftig im Bereich Druck zusammenzuarbeiten. Zu diesem Zweck wurde ein Kooperationsvertrag geschlossen. Das Druckzentrum wurde auf Gründen der Stieglbrauerei zwischen dem Gasthaus Kuglhof und dem Salzburg Airport errichtet. Als erster Geschäftsführer wurde im Oktober 1990 Gerhard Dlouhy eingestellt.

Geplant wurde das Druckzentrum Salzburg vom Salzburger Architekten Fritz Genböck. In unmittelbarer Nähe zogen im August 1994 auch die beiden Zeitungen in die jeweiligen Verlagsgebäude im Pressezentrum Salzburg ein.

Neben den Salzburger Nachrichten und der Salzburg Krone wurde zwischen 2003 und 2014 auch noch eine weitere Salzburger Tageszeitung, die Salzburger Volkszeitung, im Druckzentrum hergestellt.

Am 6. Mai 2003 erschien wegen eines am Vortag initiierten Streiks der Drucker keine Printausgabe der Salzburger Nachrichten. Die Drucker hatten sich einem umfassenden Streik gegen die Pensionsreformpläne der Bundesregierung angeschlossen.

Adresse

Druckzentrum Salzburg
Karolingerstraße 38
5020 Salzburg
Telefon: (06 62) 82 96 47-102

Bildergalerie

Quelle

  • Salzburger Nachrichten