Elise Tomaselli

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Elise Tomaselli, geb. Leiler (* 11. September 1854; † 21. Mai 1928 war die Frau von Carl Tomaselli d. J., Kaffeehausbesitzer in Salzburg.

Familie

Carl Tomaselli d. J. war über 40 Jahre mit Elise verheiratet (seit 1874). Ihrer Ehe entsprangen drei Kinder:

Leben

Sie war später eine Förderin des Salzburger Museums Carolino Augusteum, das sie mit Schenkungen aus ihrer Kunstsammlung bedachte. Nach dem Tod von Carl leitete Elise Tomaselli das Café Tomaselli, ließ 1921 die Kaffeeküche vergrößern und den Hofraum überdachen. Ab 1927 strahlte der Name des Cafés Tomaselli in einer Leuchtreklame mit blauem Neonlicht.

Quelle

→ ÖBL 1815-1950, Bd. 14 (Lfg. 66, 2015), S. 389f.