Emil Holenstein

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Konsistorialrat Emil Holenstein SAC (* 1902 in Kirchberg, St. Gallen, Schweiz; † 9. Juni 1979 in der Stadt Salzburg) war Regional der Pallottiner-Regio "Vom Heiligen Geist" mit Sitz in der Stadt Salzburg.

Leben

Emil Holenstein wurde am 15. Juli 1928 zum Priester geweiht. 1953 gelang es ihm, den Regional-Sitz der Pallottiner, das 1941 von den Nationalsozialisten beschlagnahmte Johannesschlössl, aus der Beschlagnahmung zu lösen und mit dem Wiederaufbau des im Krieg beschädigten Gebäudes zu beginnen. 1954 konnte es eingeweiht werden.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

-

Regional der Pallottiner
1947 – 196x
Nachfolger

Josef Schmid