Estland

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Estland ist die nördlichste der drei an der Ostsee liegenden baltischen Republiken.

Allgemeines

Estland hat eine Fläche von rund 45 000 km² und rund 1,3 Millionen Einwohner (2016), von denen rund ein Drittel in der Hauptstadt Tallinn lebt.

Estland grenzt im Süden an Lettland, im Osten an Russland sowie im Norden (Finnischer Meerbusen) und im Westen an die Ostsee.

Sprachlich, kulturell und historisch besteht eine enge Beziehung zu Finnland, historisch auch zu Russland, zu Deutschland und zu Schweden.

Salzburgbezug

Organisationen

Im Jahr 2000 besuchte Estlands damaliger Staatspräsident, Lennart Meri, die Stadt Salzburg, wo er mit dem Batliner-Kleinstaatenpreis ausgezeichnet wurde. Dieser Besuch gab den Anstoß zur (2002 erfolgten) Gründung der Salzburgisch-Estnischen Gesellschaft.

Die Republik Estland ist in Salzburg durch ein Honorarkonsulat vertreten.

Personen

Ereignis

Bei den Europäischen Betriebssportspielen in der Stadt Salzburg stürzte am 27. Juni 2019 ein Orientierungsläufer aus Estland am Hellbrunner Berg tödlich ab.

Weiterführend

Für Informationen zu Estland, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Estland"
  • verlinkte Salzburgwiki-Artikel