Fleischhauerei Hans Erlach

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Fleischhauerei Hans Erlach ist ein Metzgereibetrieb in Salzburg, der heute in der Sigmund-Haffner-Gasse beheimatet ist.

Allgemeines

Die Fleischhauerei Hans Erlach wurde Ende der 1920er-Jahre von Paula und Hans Erlach in der Linzer Gasse gegründet und wird heute in dritter Generation im Familienbesitz geführt. Das Altstadthaus in der Linzer Gasse 3, in dem auch die Produktion untergebracht war, gehört ebenfalls der Familie.

1983 übernahm Wolfgang Erlach mit Ehefrau Eva den Betrieb. 1995 fing er an, auf biologische Produkte zu setzen und nannte seinen Betrieb die 1. Salzburger Bio Fleischerei. Nach 13 Jahren stieg Erlach Ende April 2008 aber wegen Differenzen aus dem Verband Bio Austria aus. Zwar entsprachen seine Fleischwaren auch weiterhin den Anforderungen von Bio Austria, Erlach stieß sich aber an Entwicklungen, die in eine falsche Richtung gingen.

Am 31. Jänner 2011 wurde das Geschäft in der Linzer Gasse geschlossen, da Erlach kein Personal für zwei Standorte zur Verfügung hatte und das Geschäft in der Sigmund-Haffner-Gasse höher frequentiert war.

Adresse

Sigmund-Hafner-Gasse 8
5020 Salzburg
Telefon: (06 62) 84 33 55

Quellen