Hauptmenü öffnen

Fritzbach

Bild
Basisdaten
Länge: 28 km
Quelle: Bischofsmütze
Quellhöhe:
Mündung: bei Bischofshofen in die Salzach
Mündungshöhe: 537 m
Höhenunterschied:

Der Fritzbach ist ein östlicher Nebenfluss der Salzach im Norden des Pongaus von 28 km Länge.

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

Der Fritzbach entspringt als Schattbach im Grenzgebiet zum oberösterreichischen Salzkammergut südlich der Bischofsmütze im Raum der Wühreralm, unterhalb der Hofpürglhütte, in der Gegend von Filzmoos.

Nordwestlich des Ortes Filzmoos, von dem ihn ein Höhenzug trennt, fließt der Fritzbach, allmählich von südwestlicher in westliche Richtung sich wendend, nördlich an Eben im Pongau, an Hüttau (697 m ü. A.) und südlich an Pöham (610 m ü. A.) vorbei und mündet nördlich von Bischofshofen (549 m ü. A.) bei der Kreuzbergmaut in die Salzach.

Wasserführung

Die mittlere Durchflussmenge des Fritzbachs beläuft sich bei Kreuzbergmauth auf 4,4 m³/s.

Gold

Gegen Ende des 11. Jahrhunderts ist Goldwäsche im Fritzbach urkundlich belegt.

Nebenflüsse

Nebenflüsse sind

Quellen