Großer Geiger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Große Geiger, früher auch Obersulzbacher Venediger und Heiliggeistkogel genannt, ist ein Berg der Venedigergruppe im Mittleren Tauernhauptkamm.

Allgemeines

Der 3360 m ü. A. hohe Berg liegt auf der Grenze zwischen Osttirol im Süden und Salzburg im Norden. Er erhebt sich am südöstlichen Ende des Krimmler Achentales. Den heutigen Namen erhielt der Berg 1855 von dem österreichischen Apotheker und Kartografen Franz Keil.

Quelle