Johann Schwaiger (Bruck)

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Hans Schwaiger)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johannes (Hans) Schwaiger (* 31. Dezember 1912 in Saalfelden; † 8. April 2008 in Bruck) war Landwirt bzw. Wirtschafter der Landes-Landwirtschaftsschule Bruck, Präsident der Landarbeiterkammer für Salzburg und Bürgermeister der Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße.

Leben

Hans Schwaiger ist der Sohn des Hofer Neuhausbauern Philipp Schwaiger und seiner Frau, der Neuhausbauerntochter Maria, geborene Heugenhauser.[1] Er besuchte die Landwirtschaftsschule und übersiedelte nach Bruck, wo er auch heiratete.

Er war von April 1946 bis März 1949 und von 1964 bis 1978 Mitglied der Gemeindevertretung von Bruck an der Großglocknerstraße, von Iktober 1968 bis 1978 als Bürgermeister.

Viele Projekte, wie zum Beispiel das Seniorenheim, der Wasserleitungsbau und der Kanalbau wurden unter seiner Verantwortung geplant und auch errichtet. Auch der soziale Wohnbau und damit die Schaffung von dringend benötigten Wohnungen für die Gemeindebürger war ihm ein besonderes Anliegen.

An der Spitze der im Jahr 1949 gegründeten Landarbeiterkammer für Salzburg stand Hans Schwaiger von 1949 bis 1978. Er gilt als Schaffer der Landes-Landwirtschaftsschule Bruck.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger


Präsident der Landarbeiterkammer für Salzburg
19491978
Nachfolger

Michael Schorn