Hermann Bogensperger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hermann Bogensperger (* 5. September 1938) ist ein ehemaliger Bürgermeister der Lungauer Gemeinde Weißpriach.

Leben

Hermann Bogensberger arbeitete als Landwirt in seiner Heimatgemeinde Weißpriach, bevor er 1965 die Firma Gebrüder Bogensperger OHG, Bauunternehmung und Betonwerk gründete. 1979 trat er in die Gemeindevertretung ein und wurde 1989 zum Bürgermeister gewählt.

Viele Weißpriacher nannten das Gemeindeoberhaupt liebevoll Baumeister von Weißpriach. Hermann Bogensperger, der seit 1979 der Gemeindevertretung angehörte, hat viel geleistet für seine kleine Gemeinde. Nach seiner Wahl zum Bürgermeister folgte bald der Bau des Mehrzweckhauses für die Feuerwehr, für Gemeindegaragen und drei Wohnungen. Auch der Sportplatz und das Kanalprojekt wurden verwirklicht.

Kurz vor der Jahrtausendwende wurde die Volksschule saniert und der Kanal bis Hinterweißpriach ausgedehnt. Nach dem Bau der wichtigen Denggnbrücke wurde das wohl größte Projekt realisiert: Um 700.000 Euro wurden 2002/2003 das Amtsgebäude und die Turnhalle gebaut.

2004 erhielt der Ortsteil Schwaig eine Straßenbeleuchtung. Heuer wurde für die Freiwillige Feuerwehr Weißpriach ein Tanklöschfahrzeug angeschafft - das erste Tanklöschfahrzeug seit Bestehen für die Wehr!

Der Neubau der Gemeinderemise, die Straßensanierung für die Ortsdurchfahrt mit Gehsteig, sowie die Planung für den Kanalbau Hinterberg sind ebenfalls junge Projekte unter Hermann Bogensperger.

Schon vor der Wahl 2004 wollte der Langzeitbürgermeister nicht mehr kandidieren. Das klappte aber mangels Nachfolgekandidaten nicht. Allerdings versprach ihm Sägewerksbesitzer Peter Bogensperger schon damals, in seine Fußstapfen treten zu wollen, sobald dies seitens seines Betriebes möglich sei.

Das war 2006 der Fall. Weil Hermann Bogensperger nicht mehr warten wollte, wurde die Bevölkerung zur Urne gebeten. Hermann Bogensperger verblieb bis zur Gemeinderatswahl 2009 als einfacher Mandatar in der Gemeindevertretung.

Am 2. April 2008 wurde Hermann Bogensperger die Medaille für Verdienste um die Gemeinde verliehen.

Quellen

  • Salzburger Nachrichten
  • Bogensperger Bau [1]