Kraftwerk Wiestal Ausgleichsbecken

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Seit 2005 liefert das von der Salzburg AG errichtete Kraftwerk Wiestal Ausgleichsbecken in der Gemeinde Adnet Strom.

Allgemeines

Das Kraftwerk nutzt die nötige kontinuierliche Wasserabgabe aus dem Ausgleichsbecken, dem Stausee Almbach. Das Werk kann 400 Haushalte versorgen.

Seit 15. Dezember 2006 ist das Werk am vergrößerten Ausgleichsbecken im Dauerbetrieb.

Besichtigungen sind nach Vereinbarung möglich (Salzburg AG).

Technische Daten

Kraftwerkstype: Laufkraftwerk
Gesamteinzugsgebiet: 175 km²
durchschnittl. Jahreserzeugung: 1 194 MWh
Engpassleistung: 216 kW
Turbine: Kaplanturbine mit senkrechter Welle
Bruttofallhöhe: 5 m
Ausbaudurchfluss: 5,5 m³/s
Bauzeit: 2005
Ableitung in das Niederspannungsnetz der Salzburg AG

Quelle