Peter Gruber (Priester)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geistlicher Rat Peter Gruber (* 7. Juli 1822 in Bruck im Pinzgau;[1]28. August 1902) war ein römisch-katholischer Geistlicher und Pfarrer der Pfarren Saalbach und Leogang.

Leben

Peter Gruber war der Sohn des Brucker Gaferlbauern Matthäus Gruber (* 1789; † 1855) und seiner Frau Margareth, geborene Wallner. Der Gemeindevorsteher der Gemeinde Bruck im Pinzgau, Johann Gruber war sein Bruder.

Peter Gruber wurde am 31. Juli 1847 zum Priester geweiht und war

Ehrungen

In Anerkennung seiner Verdienste verlieh ihm die Gemeinde Bruck im Pinzgau ihre Ehrenbürgerschaft.

Quellen

  • RES (Regesta Ecclesiastica Salisburgensia), Eintrag Gruber, Peter (1822-1902)
  • Effenberger, Max: Brucker Heimatbuch. Aufzeichnungen zum Erinnern, Nachdenken und zum gegenseitigen Verstehen. Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße (Selbstverlag) 1984.

Einzelnachweise

Zeitfolge
Zeitfolge