Reinhard Obermayer

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Oberschulrat i.R. Reinhard Obermayer (* 11. April 1949) ist Chorleiter und ehemaliger Direktor der Musikhauptschule St. Michael im Lungau.

Leben

Reinhard Obermayer kam in den 70-er Jahren als Lehrer an die Hauptschule St. Michael und erreichte als Musiklehrer mit dem Hauptschulchor einige Erfolge (1977 gewann der Chor das Landessingen). 1980 wurde an der Hauptschule St. Michael die Musikhauptschule eingeführt. Von 1. Oktober 1998 bis Februar 1999 übernahm Obermayer die provisorische Schulleitung, von 2007 bis zu seiner Pensionierung war er ihr Direktor.

Obermayer ist Bezirks-Chorleiter für den Lungau beim Chorverband Salzburg, federführend bei „Feuer und Stimme“ – dem großen internationalen Chorfestival im Lungau – seit dessen Gründung (2002), Leiter des Ensembles „Lungau Vokal“ sowie Leiter und Bassist des Ensembles „Vierklang Lungau“.[1]

Ehrungen

Obermayer ist seit Dezember 2003 Träger des Ehrenzeichens in Gold der Marktgemeinde St. Michael im Lungau.

In Anerkennung seiner Verdienste wurde ihm am 14. November 2017 vom Landeshauptmann Wilfried Haslauer das Tourismus-Verdienstzeichen verliehen.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger


Peter Bayr
Johann Mayr

Direktor der Musikhauptschule St. Michael
1998 – 1999 (prov.)
2007 – 2012
Nachfolger


Johann Mayr
Gottfried Tippler