Tauernliga

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Tauernliga bildete von 1949 bis 1959 die Regionalliga der westlichen Bundesländer, die nicht an der B-Liga (2. Leistungsstufe) teilnahmen.

Von der Saison 1955/56 bis zur Saison 1958/59 gab es die Tauernliga Süd für Kärnten und Tauernliga Nord für Salzburg. Daneben bestand von der Saison 1950/51 bis zur Saison 1959/60 für die Klubs aus Tirol und Vorarlberg die Arlbergliga.

Die Meistermannschaften der Tauernliga

Saison Tauernliga Arlbergliga
1950 Villacher SV
1951 Klagenfurter AC SC Schwarz-Weiß Bregenz
1952 Salzburger AK 1914 SC Schwarz-Weiß Bregenz
1953 SV Austria Salzburg Innsbrucker AC
1954 WSG Radenthein SC Schwarz-Weiß Bregenz
1955 SK Austria Klagenfurt FC Dornbirn 1913
Tauernliga Süd Tauernliga Nord
1956 WSG Radenthein SK Bischofshofen SC Schwarz-Weiß Bregenz
1957 WSG Radenthein SK Bischofshofen SC Schwarz-Weiß Bregenz
1958 WSG Radenthein SV Austria Salzburg FC Lustenau 07
1959 WSG Radenthein SV Austria Salzburg FC Lustenau 07
1960 Salzburger AK 1914 FC Dornbirn 1913


Quelle