Wolfgang Gehmacher

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommerzialrat Wolfgang Gehmacher (* 1. Oktober 1931 in Salzburg).

Leben

Nach Gymnasium und Handelsakademie ging er an die Bundeslehranstalt für Textilindustrie in 1952 trat er in die elterliche Firma in Salzburg ein, deren Leitung er 1963 übernahm. 1967 wurde er Geschäftsführender Gesellschafter der Firma M. Gehmacher Teppiche und Bodenbeläge.

Am 4. Februar 1997 erhielt er von Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg.

Weitere Funktionen waren
  • seit 1965 Kammerfunktionär
  • 1967 Mitbegründer der Interessensgemeinschaft des Salzburger Handels
  • seit 1974 Gründungs- und Vorstandsmitglied der Innenstadtgenossenschaft
  • seit 1977 Landesgremialvorsteher-Stv. des Möbelhandels
  • seit 1980 Bundesgremialvorsteher-Stv. des Möbelhandels
  • 1969 - 1984 Mitglied des Landesschulratskollegiums
  • seit 1977 Kuratoriumsmitglied der Salzburger Festspiele
  • seit 1982 Vizepräsident der Internationalen Stiftung Mozarteum
  • seit 1990 Vizepräsident der Internationalen Stiftung Association

Quelle