Zollamt Hangendenstein

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Zollamt Hangendenstein war eine nicht mehr bestehende Grenzkontrollstation zwischen Österreich und Deutschland.

Geografie

Das Zollamt befand sich am Hangendenstein-Pass an der Berchtesgadener Straße noch auf österreichischem Staatsgebiet im Ortsteil Hangendenstein in der Ortschaft Sankt Leonhard in der Flachgauer Marktgemeinde Grödig.

Wenige Meter südlich des Zollamtes verläuft die Staatsgrenze. Hier grenzen der Flachgau und das bayerische Berchtesgadener Land aneinander.

Das Zollamt lag im Amtsgebiet der Finanzlandesdirektion Salzburg.

Geschichte

Der letzte Besatzungssoldat verließ am 25. Oktober 1955 Österreich über die Grenze Zollamt Hangendenstein in Richtung Berchtesgaden.

Quellen