Anna Prähauser

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Stolperstein für Anna Prähauser in der Vogelweiderstraße Nr. 91

Anna Prähauser (* 6. August 1902 in Großgmain; † 16. Oktober 1942 im KZ Auschwitz(ermordet)), war eine Widerstandskämpferin gegen das nationalsozialistische Regime in Salzburg.

Leben

Anna Prähauser und ihr Mann Anton waren beide während der Naziherrschaft Mitglieder der illegalen Kommunistischen Partei Österreichs. Im Jänner 1942 wurden beide von der GESTAPO verhaftet. Anna, die Mitglied der Frauengruppe war, wurde ohne Gerichtsverfahren nach Auschwitz deportiert und dort am 16. Oktober 1942 ermordet.

Ihr Mann Anton wurde am 9. Juli 1943 wegen Hochverrats zu sechs Jahren Zuchthaus verurteilt. Er überstand die Haft und kehrte nach Salzburg zurück, wo er 1984 verstarb.

Zum Andenken an Anna Prähauser wurde am 23. März 2012 in der Vogelweiderstraße Nr. 91 ein Stolpersteinverlegt.

Quelle