Eching (St. Georgen bei Salzburg)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Datei:Kath. Filialkirche hl. Maria 1.JPG
Filialkirche hl. Maria Obereching
Filialkirche hl. Emmeram Untereching

Eching ist eine Ortschaft der Flachgauer Gemeinde St. Georgen bei Salzburg.

Geografie

Die Ortschaft Eching liegt im Süden in der Gemeinde St. Georgen bei Salzburg und hat 1 328 Einwohner (Stand 1. Jänner 2020). Sie entstand aus der Vereinigung der Ortsteile Obereching und Untereching, die in den letzten Jahren als Siedlungsgebiet zusammengewachsen sind.

Im Westen und Süden begrenzt die Salzach den Ortsteil, durch ihn fließt der Pladenbach. Östlich verläuft die Oberechinger Landesstraße.

Archäologie

Bei Grabungen fand man Reste eines römischen Gutshofs.

Der Bajuwarengedenkstein erinnert an spätrömische Grabfunde.

Öffentliche Einrichtungen

Eching befindet sich das Gemeindeamt von St. Georgen.

In Obereching befinden sich ein Kindergarten, geleitet von Helga Zehentner, und die Volksschule Obereching, geleitet von VD Dipl.-Päd. Doris Seyss-Inquart BA. Im Gebäude der Volksschule sind auch die Gemeindebibliothek und das Jugendzentrum untergebracht.

Kirchen und Kapellen

Persönlichkeiten aus Eching

Quellen