Erasmus Langer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Erasmus Langer (* 30. Mai 1874 in Fuschl am See; † 1. März 1960) war römisch-katholischer Priester und Pfarrer der Pfarren Werfenweng und Elixhausen.

Leben

Erasmus Langer war der Sohn von Josef Langer und seiner Frau Elisabeth, geborene Zopf. Am 16. Juli 1899 wurde er zum Priester geweiht und feierte seine Primiz in Fuschl am See. Er war

Von 1912 bis 1926 war er Pfarrer der Pfarre Werfenweng. Am 2. Mai 1926 wurde er Pfarrer von Elixhausen und blieb dies bis zu seinem Gauverweis 1939. Er trat im November 1939 in den Ruhestand und übersiedelte bis 1949 nach Surberg-Lauter im Rupertiwinkel, war von 1949 bis 1956 Hausgeistlicher der Ursulinen in Salzburg und verbrachte dann seinen Lebensabend im Rupertusheim in Salzburg-Aigen, wo er 1960 verstarb.

Ehrung

In Anerkennung seiner Verdienste ernannte ihn seine Geburtsgemeinde Fuschl am See zum Ehrenbürger.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge