Gerlinde Allmayer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gerlinde Allmayer
Himmel über der Nase
Kara Meli, das zweite Kinderbuch von Gerlinde Allmayer
Walter Kraus Preisverleihung 2017

Gerlinde Allmayer (* 1958) ist eine Schriftstellerin aus dem Pinzgau, die sich neben ihrer eigenen literarischen Tätigkeit für Sprache und Sprachkultur engagiert.

Leben

Gerlinde Allmayer lebt in Niedernsill im Pinzgau. Sie ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Neben ihrer Berufstätigkeit schreibt sie Lyrik und Kurzgeschichten. Sie beherrscht den Umgang mit Mundart und Schriftsprache gleichermaßen und schreibt seit dem Jahr 1990. Gerlinde Allmayer ist mit literarischen Beiträgen in unterschiedlichen Medien vertreten und hat eigene Publikationen herausgebracht. Neben ihrer Tätigkeit als Autorin ist sie in Sachen Sprache und Dichtung auch kulturell aktiv. Beispiele sind die Mitarbeit in folgenden Organisationen und Aktivitäten:

Texte in Medien

  • Kalender Inner Gebirg 19982000
  • „achtstimmig“ - Lyrik und Kurzgeschichten zusammen mit anderen Autorinnen 2001
  • Salzburger Bauernkalender
  • FROST:RELAUNCHED 2006
  • SALZ, Zeitschrift für Literatur, Nr. 129/2007

ORF Salzburg

  • Mundartfrühling ORF 2008: Wochensiegerin und Finalistin

Bücher

  • „Aus dem Tal“, Gedichte, Szenen, Erzählungen in Schriftsprache und im Pinzgauer Dialekt, edition prowinzling
  • „Himmel über der Nase“, ein erstes Kinderbuch, im Mai 2010 im manggei-verlag erschienen, erzählt über Murmeltiere, wobei der Held des Buches, Schorschi, das kleine Murmeltier, heimlich auf die Suche nach dem >Suppermangg< geht und dabei viele aufregende Abenteuer erlebt.
  • "Kara Meli", ein zweites Kinderbuch, erschienen 2012 im manggei-verlag. "Kara Meli, ein übermütiges junges Kamel, nervt die Erwachsenen mit ihrem Gesang. Sie schimpfen und rufen "Ruhe!" Kara Meli sagt: "Die Zeit vergeht viel schöner, wenn ich singe, Die Hitze ist nicht so heiß, die Kälte nicht so kalt und der Weg zur Oase wird kürzer."

Verlag

Gerlinde Allmayer ist seit kurzem auch verlegerisch tätig und hat sich mit ihrem Kleinverlag >Manggei< („Der kleine Verlag für große Ideen!“) zur Aufgabe gestellt, auch anderen Autoren und Autorinnen eine öffentliche Plattform zu geben.

Auszeichnungen und Preise

  • Walter-Kraus-Mundartpreis 2017

Weblink

Quellen