Heinrich Bernögger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oberschulrat Heinrich Bernögger (* 2. Oktober 1908 in Micheldorf; † 22. Jänner 1973) war Schulleiter der Flachgauer Volksschule Zinkenbach.

Leben

Heinrich Bernögger war der Sohn der Dienstmagd Katharina Bernögger[1]. Er legte 1943 in Linz die Lehramtsprüfing für Volksschulen ab und kam über Obernberg () nach Salzburg, wurde am 8. April 1945 Schulleiter der Volksschule Zinkenbach und blieb dies bis zu seiner Pensionierung 1970. Nach dem Ablegen der Lehramtsprüfung für Hauptschulen 1953 unterrichtete er ab 1957 auch an der Hauptschule Strobl.

Quellen

  • Bauer, Melitta: Fürs Leben lernen wir (Bildungseinrichtungen in Strobl). In: Stehrer, Johann (Hrsg.): Strobl am Wolfgangsee. Naturraum, Geschichte und Kultur einer Gemeinde im Salzkammergut. Gemeinde Strobl 1998.
  • Grabstein auf dem Friedhof von Strobl
  • Salzburger Lehrer-Handbuch 1960
  • Salzburgwiki-Artikel

Einzelnachweise

Zeitfolge
Vorgänger

Julius Höller

Schulleiter der Volksschule Zinkenbach
1945-1970
Nachfolgerin

Elisabeth Moser