Herbert Feuerstein

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Datei:Herbert feuerstein 20050319.jpg
Herbert feuerstein 20050319

Herbert Feuerstein (* 15.06.1937 in Zell am See, † 06.10.2020 in Erfstadt, Nordrhein-Westfalen) war Journalist, Kabarettist, Schauspieler und Entertainer.

Lebenslauf und Karriere

Er studierte von 1956 bis 1958 an der Hochschule Mozarteum Musik in den Fächern Klavier, Cembalo und Komposition. Nachdem man ihm wegen unerwünschter Kritik an einer Komposition des damaligen Festspielpräsidenten Bernhard Paumgartner nahegelegt hatte, die Hochschule zu verlassen, ging er 1960 in die USA, wo er u.a. als Korrespondent und Rundfunkjournalist tätig war. Nach dem Scheitern seiner ersten Ehe 1969 nach Europa zurückgekehrt, war Feuerstein Verlagsleiter, Chefredakteur, Autor und Mitwirkender an Talkshows des deutschen Fernsehens. Als Schauspieler gab er u.a. an der Oper in Köln in zahlreichen Aufführungen den Amtsdiener Frosch.

Herbert Feuerstein wurde 1990 deutscher Staatsbürger, er ist Vater eines Kindes und war in dritter Ehe mit der Redakteurin Grit Bergmann verheiratet. 2015 zog sich Feuerstein aus der Öffentlichkeit zurück und starb 2020 83-jährig an seinem Wohnort Erfstadt.

Quelle

Wikipedia, Stichwort Herbert Feuerstein;