Hotel Bergheimat

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hotel Bergheimat ist ein Vier­ster­ne­ho­tel Hotel in der Pongauer Gemeinde Mühlbach am Hochkönig auf 1 190 m ü. A..

Allgemeines

Der traditionsreiche Familienbetrieb bietet Urlaubern ein gemütliches Ambiente mit Wintergarten, Panoramaterrasse, einen Spa-Bereich sowie Foyer mit offenem Kamin.

Geschichte des Hotels

Im September 1947 startete der erste Bau des heutigen Hotels Bergheimat. Zwei Jahre später - im Jahr 1949 - wurde das Hotel von der Sennerin Appolonia Singer von der Kopphütte und dem Bergführer und Skilehrer Sepp Plenk eröffnet. Im damaligen Hotelbetrieb fanden die Gäste 15 Betten, fließendes Wasser sowie eine Gaststube vor.

Einer der Söhne des Ehepaars – Helmut Plenk – kümmerte sich gemeinsam mit seiner Frau Traudl ab dem Jahr 1965 um den Hotelbetrieb am Fuße des Hochkönigstocks. Mit der Übergabe an die zweite Generation erfolgten im Hotel zahlreiche Um- und Neubauten sowie eine regelmäßige Aufstockung der Gästebetten und eine schrittweise Renovierung der Zimmer.

Seit 1983 half deren Tochter Sieglinde im Betrieb mit. Die heutige Gastwirtin wird seit Dezember 2017 von ihrer Tochter Nathalie unterstützt. Im Jahr 2019 feierte das Hotel Bergheimat, das nunmehr bereits in vierten Generation von der Familie Kögl-Plenk geführt wird, sein 70-jähriges Jubiläum.

Ausstattung

Das Hotel Bergheimat, das oberhalb des Gemeindezentrums von Mühlbach am Hochkönig und unterhalb der Mandlwand liegt, bietet seinen Gästen individuell eingerichtete Zimmer und Suiten. Die Zimmer verfügen über eine Standardausstattung mit komfortablen Boxspringbetten und ein Großteil davon besitzt zudem einen Südbalkon.

Im Spa-Bereich des Hotels gibt es neben einem Hallenbad, mehrere Saunen und Dampfbäder, ein Kneippbecken, ein Solarium, eine Panoramaterrasse, Ruheliegen sowie vieles mehr. Außerdem werden verschiedenste Massagen und Beauty-Behandlungen angeboten.

Die Küche im Hotel Bergheimat wurde mit dem AMA-Gastrosiegel ausgezeichnet. Seit dem Jahr 2014 trägt der Salzburger Hotelbetrieb daher auch den Titel „Genusswirt“. Neben regionalen Produkten aus dem Pongau wie dem Wildfleisch aus der GenussRegion Pongauer Wild werden für die Speisen auch frische Kräuter der umliegenden Almwiesen verwendet.

Um 2020 erfolgte eine Sanierung der Heizung, der Lüftung, der Wasserversorgung und des Spa-Bereichs (Stand März 2020). Dadurch möchte das Hotel auch einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten und die benötigte Energie effizient einsetzen. Durchgeführt wurde das Energiesparprojekt von der Siemens AG Österreich.

Anschrift

Hotel Bergheimat
Mandlwandstraße 159
5505 Mühlbach am Hochkönig
Telefon: (0 64 67) 72 26
Telefax: (0 64 67) 72 26-13
E-Mail: hotel@bergheimat.com

Weblinks

Quelle