Johann Baptist Ebbert

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Baptist Ebbert (* 1664 in Molln; † 1738) war Theologe, Jurist und Ordenspriester sowie Professor und Prokanzler der Benediktineruniversität Salzburg.

Leben

Im Jahre 1688 trat er im Benediktinerstift Garsten in den Benediktinerorden ein. Am 3. November 1695 promovierte er an der Benediktineruniversität Salzburg zum Doktor iuris. Mit der Promovierung wurde er geistlicher Rat und Professor für Kirchenrecht an der Universität. 1703 wurde er Prokanzler der Universität. Zwei Mal wurde er auch zum Dekan der Fakultät gewählt. 1706 verließ er Salzburg und wurde Pfarrer in Steyr, wo er auch verstarb.

Werke

  • Bellum, in selecta ex universo iure certamina divisum. - 1697
  • Controversiae selectae ex universo iure canonico publico, civili feudali. - 1698
  • Iubilaeum. - 1700
  • Pax. - 1699

Quellen