1664

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  16. Jahrhundert |  17. Jahrhundert | 18. Jahrhundert |
 |  1630er |  1640er |  1650er |  1660er | 1670er | 1680er | 1690er |
◄◄ |   |  1660 |  1661 |  1662 |  1663 |  1664 | 1665 | 1666 | 1667 | 1668 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1664:

Ereignisse

In diesem Jahr
... eröffnet Rupert Sailer den Sailerwirt in Neumarkt
... wird der Nonntalarm des Almkanals mit dem Erzbischöflichen Brunnhaus am Südhang des Festungsberges in Salzburg-Nonntal zur Wasserversorgung des Springbrunnens am Residenzplatz und der Alten Residenz gebaut
... wird Eusebius Manz als Professor für Mathematik an die Benediktineruniversität Salzburg berufen
... wird Otto de la Bourde Abt des Benediktinerklosters Banz in Oberfranken
... wird Wilhelm Reichsfreiherr von Fürstenberg Domherr in Salzburg
... wird Thomas Pichler Eremit in der Einsiedelei St. Georg am Palfen

Geboren

In diesem Jahr
... Johann Baptist Ebbert in Molln; Theologe, Jurist, Professor und Prokanzler der Benediktineruniversität Salzburg
... Johann Baptist Homann in Oberkammlach im Unterallgäu, Kupferstecher, Kartograf
März
18. März: Josef Adam Aiblinger in Augsburg, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
Juli
15. Juli: Dominik Kaufmann, bürgerlicher Handelsmann

Gestorben

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1664 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1664"