Johann Hofer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Baptist Hofer (* 13. September 1857 in Bruck; † 21. Dezember 1913 ebenda)[1], war Unterbergbauer und Gemeindevorsteher der Pinzgauer Gemeinde Bruck an der Großglocknerstraße.

Leben

Der Langhans Johann Hofer war der Sohn des Unterbergbauern Josef Hofer und seiner Frau, der Taxenbacher Bauerntochter Margareth, geborene Etzer[2]. Er war Funktionär der Raiffeisengenossenschaft und galt als tüchtiger Bauer. Er heiratete am 2. März 1897 die Fuscher Bauerntochter Margreth Gassner.[3]

1900 wurde er Gemeindevorsteher von Bruck und blieb dies bis 1910. Wenige Jahre später verstarb er kinderlos am Unterberghof.

Quelle

Einzelnachweise

Zeitfolge