Josef Gessert

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josef Gessert (* 5. Oktober 1772 in Würzburg; † 26. Dezember 1852 in Seekirchen) war ein katholischer Priester und Kanoniker im Kollegiatstift Seekirchen.

Leben

Gessert wurde am 10. Juni 1797 zum Priester geweiht. Anschließend war er Koadjutor in Salzburghofen und Kooperator in Zell am Ziller. 1812 wurde er dort Provisor. 1817 wurde ihm das Vikariat Kleinarl übertragen. 1835 erfolgte seine Ernennung zum Curatcanonikus in Seekirchen.

Quellen

  • Paarhammer, Hans: Das Kollegiatstift Seekirchen: eine Institution bischöflichen Rechts im Dienste der Gemeindeseelsorge. Thaur, Tirol, 1981
Zeitfolge
Vorgänger

Pater Anton (Kapuziner von Radstadt)

Pfarrer von Kleinarl
1817–1833
Nachfolger

Michael Tesch