Matthias Brandstätter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Matthias Brandstätter (* 6. November 1922; † 26. August 2016) aus Maishofen im Mitterpinzgau war langjähriger Obmann der Wassergenossenschaft Oberreit und Unterreit.

Leben

Brandstätter war von 1949 bis 1964 Gemeindevertreter in Maishofen sowie von 1950 bis 1960 Maishofener ÖVP-Ortsgruppen-Obmann.

Er war

Matthias Brandstätter war verheiratet und hinterließ vier Kinder.

Ehrungen

Matthias Brandstätter war Träger des Goldenen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich. Außerdem verlieh ihm der Salzburger Kameradschaftsbund ihr Landesverdienstkreuz in Gold. Anlässlich seiner Goldenen Hochzeit erhielt er 1997 den Ehrenbecher des Landes Salzburg überreicht.

Quelle