Hauptmenü öffnen

Neue Mittelschule Eugendorf

Schulbild
Neue Mittelschule Eugendorf
Schuldaten[1]
Schulkennzahl: 503022
Name der Schule: Neue Mittelschule Eugendorf
Adresse: Dorf 6, 5301 Eugendorf
Website: www.nms-eugendorf.salzburg.at
E-Mail: direktion@nms-eugendorf.salzburg.at
Telefon: (0 62 25) 32 39-10
Direktorin: HOL Dipl.-Päd. Maria Rehrl

Die Neue Mittelschule Eugendorf ist eine allgemeinbildende Pflichtschule in der Flachgauer Gemeinde Eugendorf.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

1965 wurde im Schulgebäude der Volksschule Eugendorf eine Expositurklasse der Hauptschule Seekirchen eingerichtet. Am 12. Dezember 1966 begann der Neubau der Schule, bereits im Folgejahr begann Unterricht im neuen Hauptschulgebäude, einschließlich eines Polytechnischen Lehrgangs. Die offizielle Eröffnung der Hauptschule Eugendorf erfolgte erst 1969. 1972 wurde der Polytechnische Lehrgang geschlossen.

1973 wurden ein Farbfernsehgerät und ein Videorecorder angeschafft. Seit 1974 werden alle Jahrgänge zweizügig geführt. Nach zweijähriger Bauzeit wurden 1979 Erweiterungsbau und Turnhalle eröffnet. 1990 erfolgten die Einrichtung eines Computerraums und einer Schulbibliothek sowie von sechs weiteren Gruppenräumen, die 1994 bezogen werden. Letztere wurde am 17. März 1995 in eigenen Räumlichkeiten feierlich eröffnet, am 20. Oktober auch der neue Verwaltungstrackt. Im Jahr 1999 wurde die Schule ans Internet angeschlossen. Die neue Schulsportanlage wurde eröffnet. 2003 erfolgten Sanierungsarbeiten im Kellerbereich. Seit Herbst 2004 hat die Hauptschule Eugendorf eine eigene Homepage.

Seit September 2007 heißt die Schule offiziell Informatik-Hauptschule Eugendorf. Im Dezember 2010 wurde die neue Sporthalle fertiggestellt.

Die Hauptschule Eugendorf wird im September 2012 zur Neuen Mittelschule.[2]

 
Schüler-Eingang

Direktoren

Schülerzahl
1965 27
1967 129
1992 331
2000 323
2010 280

Weblinks

Quelle

Einzelnachweise