Sieglinde Wendt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sieglinde Wendt, geborene Muß (* 1939), ist Waldorf-Pädagogin und ehemalige Schulleiterin der Paracelsus-Schule in der Pucher Ortschaft St. Jakob am Thurn .

Leben

Sieglinde Wendt maturierte 1958 an der Lehrerinnenbildungsanstalt Salzburg[1] begann ihre Lehrertätigkeit 1960 an der Volksschule Neukirchen am Großvenediger. Sie war 1966 Mitbegründerin der Rudolf-Steiner-Schule in Wien und kam 1979 nach Salzburg, wo sie sich für die Gründung der Rudolf-Steiner-Schule einsetzte. Sie war 1980 Gründungslehrerin an der Rudolf-Steiner-Schule und 1989 an der Paracelsus-Schule, wo sie heute noch die therapeutische Kerzenwerkstatt betreut.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger


Schulleiterin der Paracelsus-Schule
1989–200x
Nachfolger

Veronika Burtscher