Franz Eßl

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bitte gib deine Quelle(n) an!

Vielen Dank für deinen Beitrag oder deine Ergänzungen. Leider fehlt eine Quellenangabe. Es wäre sehr wichtig, dass du deine Quelle(n) angibst, damit bei Diskussionen Unklarheiten leichter bereinigt werden können oder die Richtigkeit des Inhalts nachgewiesen werden kann.

Solange Quellennachweise fehlen, müssen wir daher alle Leser unbedingt darauf aufmerksam machen, dass dieser Artikel mangels Quellenangabe/Autorenangabe nicht auf seine Richtigkeit überprüft werden kann.

Franz Eßl

Franz Leonhard Eßl (* 19. Juli 1957 in Tamsweg) ist Abgeordneter zum Nationalrat.

Leben

verheiratet mit Sabine und gemeinsam haben sie drei Kinder.

Bisherige Tätigkeiten

Vizebürgermeister von Tamsweg 1989 bis 1994
Obmann der Bezirksbauernkammer Tamsweg 1990 bis 1995

Derzeitige Funktionen:

Präsident der Landwirtschaftskammer Salzburg von 1995 bis 2018
Obmann der Arbeitsgemeinschaft für Bergbauernfragen bei der Landwirtschaftskammer Österreich seit 1995
Obmann des Salzburger Bauernbundes seit 1997
Stellvertretender Vorsitzender in der Präsidentenkonferenz der Landwirtschaftskammer Österreich seit 2000
Mitglied des beratenden Ausschusses für ländliche Entwicklung bei der Europäischen Kommission in Brüssel seit 2000
Abgeordneter zum Nationalrat seit 2002
Klub: Parlamentsklub der Österreichischen Volkspartei
Wahlkreis: 5C – Lungau/Pinzgau/Pongau
Wahlpartei: Österreichische Volkspartei