Johann Huber (Politiker)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Johann Huber (* 27. Mai 1873 in Oberalm, † 21. Mai 1929 ebenda) war Kaufmann und Grundbesitzer sowie Politiker der Christlichsozialen Partei.

Politische Ämter

1909 bis 1914 war er Abgeordneter zum Salzburger Landtag. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde er Abgeordneter zur Provisorischen Salzburger Landesversammlung. Johann Huber war vom 4. März 1919 bis 9. November 1920 für die Christlichsoziale Partei Abgeordneter zur Konstituierenden Nationalversammlung der neugegründeten Republik Österreich. Zwischen 1922 und 1929 gehörte er für zwei Perioden dem Salzburger Landtag an. In seiner Heimatgemeinde Oberalm war er Mitglied des Gemeindeausschusses.

Quelle