4. März

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Februar · März · April

1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31


Der 4. März ist der 63. (in Schaltjahren 64.) Tag des Jahres, somit verbleiben noch 302 Tage bis zum Jahresende.

Ereignisse

16. Jahrhundert
1531: Philipp I. Renner, Koadjutor im Bistum Seckau, wird zum Diakon geweiht
19. Jahrhundert
1848: löst Kaiser Franz Joseph I. den Reichstag auf und erlässt die so genannte oktroyierte Märzverfassung, die das Herzogtum Salzburg als eigenes Kronland vorsieht
1852: wird Gotthard Bayrhamer, Haus- und Realitätenbesitzer in Salzburg-Schallmoos, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
20. Jahrhundert
1905: wird der Beschluss der Namensgebung für die Vierthalerstraße im Salzburger Stadtteil Neustadt gefasst
1912: wird das Vierzehner-Komitee in Thalgau auf­gelöst und der Verschöne­rungsverein gegründet
1933: die politischen Veränderungen der 1930er-Jahre finden in der Ausschaltung des Nationalrates einen ihrer zwei undemokratischen Höhepunkte
1946:
... erleidet Landeshauptmann Hochleitner auf der Alpenstraße einen Verkehrsunfall, bleibt aber unverletzt
... ist das Alpenhotel Schaidberg in Obertauern wieder für Zivilpersonen verfügbar
1950: wird das Hotel Stadt Meran in der Salzburger Elisabeth-Vorstadt nach der Freigabe durch die USFA und der Renovierung mit achtzig Betten wieder eröffnet
1968: erhält Herbert von Karajan den „Ring des Landes Salzburg
1980: Ankunft von Annemarie Moser-Pröll nach ihrem Olympiasieg in der Abfahrt von Lake Placid (USA) am Flughafen Salzburg
1984: wird Rudolf Nierlich in Sugar Loaf (USA) Junioren-Weltmeister im Riesenslalom
1999: erhalten 20 verdiente Persönlichkeiten von Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg verliehen, darunter Prof. Gretl Aicher, Hofrat Franz Bauer und ORF-Indendant i. R. Gerd Bacher
21. Jahrhundert
2001: gewinnt Snowboarder Alexander Maier in Park City (USA) sein erstes Weltcuprennen
2005: werden auf einer Baustelle in Salzburg-Liefering drei Archäologen bei Ausgrabungen verschüttet, einer der Wissenschafter stirbt
2009: holen die Skirennläuferinnen Mariella Voglreiter und Anna Fenninger Silber und Bronze im Super-G bei der Junioren-WM in Garmisch-Partenkirchen (Bayern), im Herren-Super-G gewinnt der Flachauer Manuel Kramer vor dem Annaberger Marcel Hirscher
2011: holen Felix Gottwald und Bernhard Gruber auch beim Teambewerb von der Großschanze Gold bei der Nordischen Ski-WM in Oslo
2015: tritt mit der Geschwindigkeitsbegrenzung nach dem Immissionsschutzgesetz Luft auf der Salzburger Stadtautobahn das flexible Tempolimit 80/100 in Kraft

Geboren

18. Jahrhundert
1743: Jakob Danzer in Lengenfeld, Professor an der Benediktineruniversität Salzburg
1767: Josef Rosenegger in Salzburg, Gärtner, Wirt, Sammler und − Betrüger
1797: Jacob Jenal in Samnaun, Graubünden, Pfarrer und Dechant von Bergheim
20. Jahrhundert
1900: Jean Welz in Salzburg, Maler und Architekt
1920: Hans Eckl in Lochen, Oberösterreich, Jugendleiter bei Austria Salzburg
1931: Albin Plank in Hohenems, Skispringer
1940: Franz Löschnak in Wien, Jurist und Politiker der SPÖ
1961:
... Erwin Resch in Mariapfarr, Lungau, Bronzemedaillengewinner in der WM-Abfahrt der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 in Schladming,
... Joachim Maislinger, Bürgermeister von Wals-Siezenheim
1975: Robert Kleindienst in Salzburg, Schriftsteller
1977: Ruben Martinez, Co-Trainer FC Red Bull Salzburg
1999: Luca Meisl, Fußballspieler beim FC Liefering

Gestorben

17. Jahrhundert
1614: Cordula Mundtenhaimer in Salzburg, Äbtissin im Benediktinenstift Nonnberg
18. Jahrhundert
1736: Antonio Beduzzi in Wien, Maler, Architekt, Theateringenieur und -architekt, kaiserlicher Hofbaumeister und Ingenieur
19. Jahrhundert
1804: Johann Evangelist Schmidt in Salzburg, Orgel- und Klavierbauer
1840: Henriette Freiin von Türkheim, erste Frau von Karl Graf Welsperg-Raitenau, Kreishauptmann des Salzachkreises
20. Jahrhundert
1921: Wolfgang Stockhammer in Michaelbeuern, Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern
1948: Elsa Brändström in Cambridge, Massachusetts, USA, Krankenschwester, kümmerte sich im Ersten Weltkrieg um Kriegsgefangene in Sibirien, Russland
1976: Karl Völk in St. Johann im Pongau, Pfarrer, Dechantsowie Ehrenbürger der Stadt St. Johann im Pongau
1981: Heinrich Rettenbacher in Abtenau, Tennengau, Sattler und Bürgermeister der Marktgemeinde Abtenau
21. Jahrhundert
2017: Joachim Dalfen, Universitätsprofessor und ehemaliger Rektor der Universität Salzburg

Fest- und Gedenktage

Portal Geschichte

Im Portal Geschichte steht am 4. März vor ...

... 487 Jahren 
wird Philipp I. Renner, Koadjutor im Bistum Seckau, zum Diakon geweiht
... 404 Jahren 
stirbt die Äbtissin Cordula Mundtenhaimer im Benediktinenstift Nonnberg
... 251 Jahren 
wird der Gärtner, Wirt, Sammler und − Betrüger Josef Rosenegger geboren
... 166 Jahren 
wird Gotthard Bayrhamer, Haus- und Realitätenbesitzer in Salzburg-Schallmoos, zum Ehrenbürger der Stadt Salzburg ernannt
... 106 Jahren 
wird das Vierzehner-Komitee in Thalgau auf­gelöst und der Verschöne­rungsverein gegründet
... 57 Jahren 
kommt Erwin Resch, Bronzemedaillengewinner bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft 1982 in Schladming, zur Welt
... 50 Jahren 
erhält Herbert von Karajan den „Ring des Landes Salzburg
... 19 Jahren 
erhalten 20 verdiente Persönlichkeiten von Bürgermeister Dr. Josef Dechant den Bürgerbrief der Stadt Salzburg verliehen
... 13 Jahren 
werden auf einer Baustelle in Salzburg-Liefering drei Archäologen bei Ausgrabungen verschüttet, einer der Wissenschafter stirbt
... 9 Jahren 
holen die Skirennläuferinnen Mariella Voglreiter und Anna Fenninger Silber und Bronze im Super-G bei der Junioren-WM in Garmisch-Partenkirchen (Bayern), im Herren-Super-G gewinnt der Flachauer Manuel Kramer vor dem Annaberger Marcel Hirscher

Siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten, die auf 4. März verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks