Johann Steinwender

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mag. Johann (Hans) Steinwender (* 30. Juli 1954 in Ramingstein) ist römisch-katholischer Priester der Erzdiözese Salzburg.

Leben

Schulische und berufliche Ausbildung durchlief der Lungauer in Salzburg.

Johann Steinwender absolvierte sein Studium an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg. Am 28. Juni 1980 wurde er zum Priester geweiht.

Als Kooperator war er in Salzburg-St. Elisabeth und Bad Hofgastein tätig. Er war

Sekretär von Erzbischof DDr. Karl Berg,
vom 20. August 1989 bis 1999 Pfarrer in Hallwang und bis 1. Juni 1991 Pfarrer von Elixhausen,
von 1999 bis 2008 Pfarrer von Taxham und
von 2008 bis 2013 Pfarrer von Bischofshofen.

Seit 2013 ist er priesterlicher Mitarbeiter der Pfarre Saalfelden.

O-Ton

Gott will, daß das Leben der Menschen gelingt. Das ist meine feste Überzeugung.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger

Andreas Radauer

Pfarrer von Bischofshofen
2008–2013
Nachfolger

Jarosław Błażyński

Zeitfolge
Vorgänger

Egbert Piroth

Pfarrer von Taxham
1999–2008
Nachfolger

Harald Mattel

Zeitfolge
Vorgänger

Bartholomäus Planitzer

Pfarrer von Hallwang
1989–1999
Nachfolger

Heribert Jäger

Zeitfolge
Vorgänger

Felix Röck

Pfarrer von Elixhausen
1989–1991
Nachfolger

Augustin Wanger