Oktoberfest

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Oktoberfest werden herbstliche Veranstaltungen mit Bierausschank, Buden und Vergnügungseinrichtungen bezeichnet, die in mehreren Ländern der Welt stattfinden.

Allgemeines

Oktoberfest-Rummel in München
München, Oktoberfest, Paulanerzelt

Das bekannteste Oktoberfest der Welt findet in München, Bayern, statt und zieht alljährlich mehrere Millionen Besucher an (2010: 6,4 Mio.). Einer der Mitbegründer dieses seit 1810 auf der Theresienwiese stattfindenden Festes war Carl Ehrenbert Freiherr von Moll. Moll war während seiner Tätigkeit in München ab 1804 auch Vorstandssekretär des Landwirtschaftlichen Vereins in Bayern und als solcher einer der Väter einer alljährlich in München eingeführten Agrarausstellung, die sich später zu dem bekannten „Oktoberfest“ entwickelte.

Seit 1996 spielt der Niederalmer Walter Bankhammer mit seiner Musikkapelle "Die Niederalmer" als erste österreichische Musikkapelle beim Münchner Oktoberfest.

Kurioses

  • Das Oktoberfest in München findet eigentlich im September statt (Ende: am ersten Wochenende im Oktober);
  • Die Preise: 2010 kostete eine Portion Spanferkel 21,10 Euro und eine Maß Bier 8,80 Euro;

Weitere Oktoberfeste

  • Kitchener Waterloo Oktoberfest, seit 1969 in Kanada[1]
  • in San Francisco, USA

Oktoberfeste in Salzburg

Quellen

  • Salzburgwiki-Beiträge
  • Wikipedia Oktoberfest