Pfarre Söll

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel hat einen Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.

Die Pfarre Söll war eine der fünf römisch-katholischen Pfarren im Bistum Chiemsee, das als eines der vier Eigenbistümer der Salzburger Kirchenprovinz bis 1808 bestanden hatte.

Geschichte

Diese Pfarre kam jedoch noch vor der Auflösung des Bistums an Tirol (1504) und gehört heute zur Erzdiözese Salzburg. Sie ist heute die Pfarre der Nordtiroler Gemeinde Söll im Bezirk Kufstein

Quelle

  • Salzburgwiki-Artikel Bistum Chiemsee