Pfarre Schwendt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Erzdiözese Salzburg
Der hier beschriebene Bezirk oder Ort hat zwar politisch-geografisch-geschichtlich keinen Salzburgbezug. Da sich aber hier noch heute Verbindungen zur Erzdiözese Salzburg ergeben, sei es, weil noch eine Salzburger Pfarre besteht oder ein kirchlicher Bau einen Salzburgbezug hat, erfüllt der Artikel eine Richtlinie, um hier im Salzburgwiki zu stehen.


Die Pfarre Schwendt ist eine der Pfarren des Tiroler Teils der Erzdiözese Salzburg.

Allgemeines, Pfarrbereich

Der Pfarrbereich deckt sich mit dem Gebiet der Gemeinde Schwendt (Bezirk Kufstein).

Die Pfarre gehört zum Dekanat St. Johann in Tirol. Sie bildet seit dem Jahr 2009 mit der Pfarre Kössen einen Pfarrverband, den Pfarrverband Kössen und Schwendt.

Pfarrkirche

Die Pfarrkirche ist dem hl. Ägydius (Patrozinium: 1. September) und der hl. Maria Magdalena (22. Juli) geweiht.

Pfarrer

Hauptartikel Pfarrer von Schwendt

Pfarrer ist Rupert Toferer.

Geschichte

Schwendt gehörte zur Pfarre Kirchdorf; um 1493 hatte es einen eigenen Seelsorger. Im Jahr 1808 wurde es als Vikariat anerkannt. Die Pfarrerrichtung erfolgte im Jahr 1891.

Siehe auch den Artikel „Pfarre Kössen“, Abschnitt „Geschichte“.

Quellen

Weblinks