Reitdorf

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte von Reitdorf auf Googlemaps

Reitdorf ist ein Dorf und eine Katastralgemeinde im Norden der Gemeinde Flachau (Bezirk St. Johann im Pongau).

Allgemeines

Die Katastralgemeinde Reitdorf ist die kleinste unter den vier Katastralgemeinden der Gemeinde Flachau.

Sie hat den Umriss einer um rund 45° nach links geneigten Ziffer 7.

Sie umfasst das Dorf Reitdorf sowie die Ansiedlungen (gegen Norden) Schachen und (gegen Süden) Am Feuersang.

Sie wird von den zur Gemeinde Flachau gehörenden Katastralgemeinden Höch (gegen Westen) und Feuersang (gegen Süden) sowie der Gemeinde Altenmarkt im Pongau (im Norden und Osten) begrenzt.

Östlich des Dorfes streift die in Nord-Süd-Richtung verlaufende Tauernautobahn das Gebiet der Katastralgemeinde Reitdorf.

Durch die Ortschaft verläuft die ehemalige Bundesstraße B 163 Wagrainer Straße, die Wagrain und Altenmarkt miteinander verbindet.

Hier, in der Kreuzmoosstraße, befindet sich auch die Volksschule Reitdorf.

Die Freiwilligen Feuerwehren Pongau haben in Reitdorf einen Spezialtrupp samt -geräten für den Tunneleinsatz stationiert.

Außerdem befindet sich in Reitdorf das Gästehaus Unterberger Flachau.

Persönlichkeiten

Aus Reitdorf stammen:

Quellen