Schlosskapelle Hll. Familie und Rupert

Aus Salzburgwiki
(Weitergeleitet von Schlosskapelle Blühnbach)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schloss Blühnbach mit der Schlosskapelle (rechts)

Die Schlosskapelle Hll. Familie und Rupert ist die Schlosskapelle des Schlosses Blühnbach in der Pongauer Marktgemeinde Werfen. Beide Objekte sind denkmalgeschützt.

Geschichte

Die Kapelle liegt nördlich des Schlosses Blühnbach. Die alte Kapelle ist bereits 1582 genannt. Sie wurde 1610 ebenso wie das Schloss unter Wolf Dietrich von Raitenau errichtet. 1910 bis 1920 wurde sie im neugotischen Stil umgebaut und erweitert. Die Pläne zum Umbau lieferte der Wiener Dombaumeisters Ludwig Simon. Aufgrund des Patroziniumswechsels wurde die Kapelle nun dem hl.Rupert von Worms geweiht.

Die Inneneinrichtung wurde von Erzherzog Franz Ferdinand Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich-Este größtenteils im Kunsthandel erworben. Besonders zu erwähnen ist der aus Böhmen stammende spätgotische Flügelaltar aus dem 15. Jahrhundert. Die Kapelle ist wie das Schloss nicht öffentlich zugänglich.

Gräber

Der „letzte Krupp“, Arndt von Bohlen und Halbach, wurde 1986 in der Gruft der Schlosskapelle beigesetzt.

Quellen