Simon Dietmann

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prälat Simon Dietmann (*13. September 1919 in Thalgau; † 12. April 1996 in Schwarzach im Pongau) war Generaldechant für das Land Salzburg, Dechant von Taxenbach und langjähriger Pfarrer von Bad Hofgastein.[1]

Leben

Dietmann war Träger des Goldenen Ehrenringes der Marktgemeinde Bad Hofgastein.

Er starb durch einen Verkehrsunfall.[2]

Quellen

  1. RES, Eintrag Dietmann, Simon (1919-1996)
  2. Pfarrzeitung der Pfarre St. Michael/Mondsee, Nr. 2/2013, S. 17
Zeitfolge
Vorgänger

Leonhard Lüftenegger

Generaldechant für die Stadt Salzburg
1989?–1996
Nachfolger

Sebastian Manzl

Zeitfolge
Vorgänger

Julius Weickl

Dechant von Taxenbach
197x?–1996
Nachfolger

Josef Wagner

Zeitfolge
Vorgänger

Johann Struber

Pfarrer von Bad Hofgastein
1958–1996
Nachfolger

Josef Wagner