Andreas Thalhammer

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Andreas Corsini Thalhammer (* 1. Jänner 1897 in Seekirchen; † 8. März 1961 in Salzburg) war langjähriger Pfarrer von Straßwalchen.

Leben

Die Priesterweihe empfing Thalhammer am 1. August 1919. Nach Stellen als Kooperator in der Pfarre Dürrnberg (1920–1924) und an der Bürgerspitalskirche St. Blasius (1924–1926) kam er zu den Ursulinen (1926–1938) als Kaplan des Klosters sowie Religionsprofessor an der Lehrerinnenbildungsanstalt und am Mädchengymnasium. Nach kurzer Zeit als Domvikar und als Pfarrprovisor in Bruck (1938–1939) war er vom 1. März 1939 bis zu seinem Ableben Pfarrer von Straßwalchen.

Ehrungen

Nach ihm ist in Straßwalchen die Andreas-Thalhammer-Straße benannt.

Quelle

Zeitfolge