Ernst Kubiena

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Professor Ernst Wilhelm Kubiena (* 12. April 1902 in Neutitschein, tschechisch Nový Jičín, Mähren; † 20. Juli 1973 in Salzburg) war ein österreichischer akademischer Bildhauer.

Leben

Ernst Kubiena war der Sohn des Lehrers Friedrich Kubien und seiner Frau Anna, geborene Endlicher. 1916 trat er zur Evangelischen Kirche über. Er studierte 1920 bis 1921 an der Kunstgewerbeschule in Wien, bis 1923 an der Akademie der bildenden Künste und dann bis 1929 an der Meisterschule in Wien bei Franz Barwig senior und Josef Müllner. Er wurde Mitglied des Wiener Künstlerhauses und stellte dort und in der Wiener Secession aus.

In Salzburg sind einige seiner Plastiken zu sehen, so das Mahnmahl am Kommunalfriedhof Dem Gedenken der Opfer für Freiheit und Menschenwürde aus dem Jahr 1955.

Quellen