Hauptmenü öffnen

Franziskanerorden

Der Franziskanerorden ist ein Bettelorden, der im 13. Jahrhundert vom Heiligen Franz von Assisi gegründet wurde.

Inhaltsverzeichnis

Zweige des Franziskanerordens

  • Minoriten (OFMConv)
  • Kapuziner (OFMCap)
  • Franziskaner (OFM),

Franziskaner und Salzburg

Im Zuge des Kampfes gegen den Protestantismus wurden auf Anraten des späteren Erzbischofs Georg von Kuenburg durch Johann Jakob Kuen von Belasy im Jahr 1583 Franziskaner aus der Oberdeutschen Provinz nach Salzburg berufen. Sie erhielten das 1462 aufgehobene Kloster der Petersfrauen als Niederlassung, die sie am 7. November bezogen. Durch das Wirken der Franziskaner sollte das Vordringen der neuen Lehre aufgehalten werden. Zunächst wurde ihnen die "Stadtpfarrkirche" als Wirkungsstätte zugewiesen. 1635 wurde sie als Franziskanerkirche dem Orden übergeben.

Weblinks

Quellen

  • Wikipedia
  • Homepage der Franziskaner Österreich