Hannes Ametsreiter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hannes Ametsreiter (* 1967 in Salzburg) war von 2009 bis 2015 CEO und Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria Group.

Leben

Hannes Ametsreiter wuchs in Obertrum auf und studierte an der Universität Salzburg Publizistik und Sport, bevor er nach der Promotion seine Ausbildung mit einem MBA Studium in Amerika fortsetzte. Ins Berufsleben stieg er als International Brand Manager bei Procter & Gamble ein, 1996 kam er zur mobilkom austria. Hier übernahm er bereits 1998 die Leitung der Abteilung Produktmanagement. Am 1. Jänner 2001 wurde ihm der neugeschaffene Vorstandsbereich Marketing und Vertrieb übertragen.

Im Juli 2005 ging Hannes Ametsreiter als Marketingvorstand von Mobiltel nach Bulgarien, kehrte aber im darauffolgenden Juni wieder zurück nach Österreich. Hier wurde er per 1. Juli 2007 zum Marketingvorstand von Telekom Austria TA AG bestellt. Der nächste Karrieresprung folgte am 1. Jänner 2009, als er Festnetzvorstand der Telekom Austria Group wurde. Nach dem überraschenden Abgang von Boris Nemsic wählte ihn der Aufsichtsrat am 5. März 2009 einstimmig zum CEO und Vorstandsvorsitzender der Telekom Austria Group per 1. April.

Hannes Ametsreiter hat viele der innovativen Produktideen der TA zu verantworten: so entstanden unter seiner Federführung Produkte wie aon.TV, aon.complete oder das netbook um 0 Euro. Unter seiner Führung übernahm aber auch der mexikanische Konzern America Movil die Mehrheit am Unternehmen. Am 15. Juni 2015 wurde bekannt, dass Ametsreiter am 31. Juli 2015 - drei Jahre vor Ablauf seines aktuellen Vertrags - verlassen wird[1].

Außerdem ist Hannes Ametsreiter Präsident des Club Salzburg in Wien.

Quellen

  • Pressetext Austria [1]
  • Salzburger Nachrichten