Herbert Valtiner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hofrat Mag. Herbert Valtiner (* 14. August 1928; † 29. Dezember 2016)[1] war Direktor des Lungauer Bundesgymnasiums und der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Tamsweg.

Leben

Herbert Valtiner war einer der "Pionierlehrer" des alten Werkschulheims im Felbertal. Er unterrichtete Geografie und Wirtschaftskunde sowie Geschichte und Sozialkunde. Von 1961 bis 1962 war er Erziehungsleiter des Werkschulheimes, wechselte aber, als das Werkschulheim an seinen heutigen Standort verlegt wurde, vom Pinzgau in den Lungau. Auch dort leistete er Pionierarbeit bei Aufbau des Schulzentrums in Tamsweg und war von 1962 bis 1989 der erste Direktor des neu gegründeten Bundesgymnasiums in Tamsweg, ab 1971 zugleich auch der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Tamsweg.

Herbert Valtiner war Jubilar der Vereinigten zu Tamsweg.

Er war verheiratet und hatte drei Kinder.

Quellen

Zeitfolge
Zeitfolge
Vorgänger


Direktor des Bundesgymnasiums Tamsweg
19621989
Nachfolger

Josef Lucyshyn