Hauptmenü öffnen

Mitterberghütten

Mitterberghütten im Jahr 1933

Mitterberghütten ist ein Stadtteil von Bischofshofen im Pongau.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der bis 1929 "Außerfelden" genannte Ort liegt an der Mündung des Mühlbachs in die Salzach und war von 1887 bis 1931 Standort der Kupfererzverhüttung von den Förderungen in Mühlbach am Hochkönig-Mitterberg. Danach wurde die Verhüttung nach Gailitz (Kärnten) verlegt bis zum endgültigen Stillstand in Mitterberghütten am 30. Juni 1977.

Kultur

In Mitterberghütten ist die Außerfeldner Tanzlmusi zu Hause. Das Gasthaus Außerfelden blickt auf eine lange Tradition zurück, deren ältestes erhaltene Dokument aus dem Jahr 1895.

Bilder

  Mitterberghütten – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Quellen