Petrus Kajetan Steinböck

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Petrus Kajetan Steinböck (* 1. August 1792 in Bramberg am Wildkogel; † 1839 in Uttendorf) war römisch-katholischer Pfarrer von Uttendorf.

Leben

Petrus Kajetan Steinböck war der Sohn des Lehrers Georg Steinböck und der Maria, der Tochter von Joseph Fürstaller.

Am 11. Juni 1816 wurde er zum Priester geweiht. Von 1925 bis 1928 war er Pfarrer in Thomatal. Seit 1827 war er bis zu seinem Ableben Pfarrer in Uttendorf.

Quelle

Zeitfolge
Vorgänger

Ferdinand Pohl

Pfarrer von Uttendorf
1827 – 1839
Nachfolger

Matthias Wenkler

Zeitfolge
Vorgänger

Bartholomä Wind

Pfarrer von Thomatal
1825 – 1828
Nachfolger

Ignaz Schimou