Robert Aspöck

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dr. iur. Robert Aspöck (* 23. Juni 1943 in Salzburg; † 7. März 2018) war ein Salzburger Rechtsanwalt und ehemaliger Politiker (FPÖ), insbesondere ehemaliger Abgeordneter zum Salzburger Landtag und zum Nationalrat.

Leben

Ausbildung und Beruf

Robert Aspöck besuchte in der Stadt Salzburg die Volksschule, das Akademische Gymnasium sowie das Realgymnasium für Berufstätige, an dem er 1967 die Matura ablegte. Danach studierte er Rechtswissenschaften an der Universität Salzburg (1973 Dr. iur.). Er war Assistent am Institut für Völkerrecht der Universität Salzburg und von 1975 bis 1979 Rechtsanwaltskonzipient. Seit 1979 ist er selbständiger Rechtsanwalt.

Politik

Aspöck engagierte sich bereits während seines Studiums beim Ring Freiheitlicher Studenten. Von 1978 bis 1981 war er Obmann des Salzburger Freiheitlichen Akademikerverbandes. 1978 war er Obmann der Arbeitsgemeinschaft Freiheitlicher Akademikerverbände Österreichs. Ab 2006 war er Ortsparteiobmann der FPÖ Altstadt-Aigen-Parsch. 2006/07 war er geschäftsführender, ab 2007 stellvertretender Bezirksparteiobmann der FPÖ Salzburg-Stadt.

Er bekleidete die folgenden öffentlichen Ämter:

Quellen