Rupert Steger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Rupert Steger (* 3. März 1880; † 19xx) war Landwirt und Bürgermeister der Pinzgauer Marktgemeinde Mittersill.

Leben

Rupert Steger war Vorderguggbauer und von 1925 bis zum Zusammenschluss der Gemeinden Mittersill-Markt und Mittersill-Land 1936 für die Christlich-soziale Partei Bürgermeister der Gemeinde Mittersill-Land. Nach der nationalsozialistischen Machtübernahme wurde er 1938 Bürgermeister der Marktgemeinde Mittersill und blieb dies bis zum 20. Mai 1945. Der NS-Landrat Dr. Bernhard Allerberger beurteilte ihn in einem Bericht an die Partei am 2. März 1939 als "energisch und gewissenhaft. bäuerlicher Starrkopf."[1]

Ehrung

In Anerkennung seines langjährigen Wirkens als Bürgermeister verlieh ihm die Marktgemeinde Mittersill am 2. Mai 1953 ihre Ehrenbürgerschaft.

Die Rupert-Steger-Gasse in Mittersill ist nach ihm benannt.

Quellen

Zeitfolge
Vorgänger

Martin Ploch

Bürgermeister der Marktgemeinde Mittersill
19381945
Nachfolger

Sebastian Rohregger

Zeitfolge
Vorgänger

J. Langegger

Bürgermeister der Gemeinde Mittersill-Land
19251936
Nachfolger