Salzburger Fußballcup 2006/07

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Saison 2006/07

Den Salzburger Fußballcup 2006/07 gewann der SV Grödig. 118 Vereine nahmen teil, von denen 10 in eine Qualifikationsrunde vor dem Hauptbewerb mussten.

?. Runde 22. Juli 2006

  • Siezenheim - Koppl
  • HSV Wals - Plainfeld
  • Austria Salzburg - USK Anif 0:6
  • ASV Salzburg - Oberndorfer SK 0:0 2:4 i.E.
  • Union Hallein - Oberhofen
  • Eben - Pfarrwerfen
  • ASVÖ Liefering - Obertrum
  • Berndorf - Bürmoos
  • St. Koloman - ASV Taxham
  • Mittersill - Leogang
  • Abersee - Elsbethen
  • Scheffau - Krispl-Gaißau
  • Abtenau - Köstendorf
  • Grünau - Henndorf
  • Schleedorf - Faistenau
  • Fuschl - Lamprechtshausen
  • Mattsee - St. Georgen
  • Flachau - St. Michael
  • Bruck - SG Saalfelden
  • Piesendorf - Uttendorf
  • Stuhlfelden - Bramberg
  • Filzmoos - Altenmarkt
  • Saalbach - Mühlbach
  • Wald - St. Martin/L.
  • Ramingstein - Hüttschlag
  • Mühlbach/Hkg. - Bischofshofen
  • St. Martin/T. - Bad Hofgastein
  • Radstadt - Dorfgastein
  • Großarl - Mariapfarr
  • Forstau - Annaberg-Lungötz
  • Wagrain - Zederhaus
  • Adnet - Thalgau
  • Niedernsill - Neukirchen
  • Taxenbach - FC Zell am See 1:12
  • ASK Salzburg - Puch
  • Konkordiahütte - Kleinarl
  • Golling - Anthering


3. Hauptrunde:

Viertelfinale:

Halbfinale (22. Mai/23. Mai):

Finale (6. Juni, 18 Uhr), in Anif

Erste Serie: 19261927192819291930193119321933193419361937

Zweite Serie: 19461947194819511952

Dritte Serie: 1956195719581959

Vierte Serie: 2004/052005/062006/072007/082008/092009/102010/112011/122012/132013/142014/152015/162016/172017/182018/19